Bevor wir Passau verlassen machen wir noch einen morgendlichen Bummel durch die Altstadt und besuchen vielleicht noch eines der einladenden Altstadtcafés. Am Ufer der Donau kommen wir an der Schiffslände vorbei. Passau ist Ausgangspunkt für viele Flusskreuzfahrten, deren Routen donauabwärts meist bis Budapest oder vereinzelt auch bis zum Donau-Delta führen.

Die heutige Etappe führt uns bis Neuhaus am Inn - dem Inn und damit auch der deutsch-österreichischen Grenze entlang «bergwärts», und zwar meist direkt dem Ufer entlang, zum Teil auch auf einem Damm - mit der Orientierung werden wir also heute sicher keine Probleme haben. Auch die Steigungen werden wir heute vergeblich suchen. Der Inn ist hier allerdings nicht mehr der quirlige und grünliche Alpenfluss, wie man ihn in der Schweiz und auch im Tirol noch kennt, sondern ein Stausee mit beeindruckender Breite und Wassermasse.

Bei Neuhaus verlassen wir den Inn und gelangen am kleinen Fluß Rott gelegen unser Etappenziel Ruhstorf a. d. Rott.