Wir verlassem Wemding nach Süden in Richtung Lommersheim. Es geht weiter am Riesrand entlang, abwechslungsreich durch Laubwälder und Felder durch Gosheim, wir treten aus dem Wald heraus und sehen gegenüber des Wörnitztales das Schloß Harburg. Die Wörnitz hat sich hier tief in den Jura eingefressen, sie teilt ihn zugleich in den Fränkischen Jura (östlich) und den Schwäbischen Jura (westlich).

Nach Harburg verlassen wir das Wörnitztal und gehen auf der Hauptroute nach Donauwörth, ab hier gemeinsam mit der Via Romea, die von Stade (Nähe Hamburg) nach Rom führt.

Wer die imposante, barocke, ehemalige Zysterzienser-Kirche in Kaisheim besuchen möchte kann diese V"ariante Kaisdorf" hinter Harburg im «Harburger Harab» nehmen, welche die Etappe um 5.8 km verlängert. In Kaisheim treffen wir auf den vonOsten her kommenden Ostbayerischen Jakobsweg. Durch das Tal des Kaibaches kommen wir schliesslich ebenfalls nachDonauwörth.