Ardagger Stift

Ardagger Stift

Wir starten in Ybbs an der Donau bei der Kirche und gehen auf dem Donauradweg bis zum Donaukraftwerk Persenbeug. Wir gehen etwa einen halben Kilometer auf der kleinen Strasse weiter und steigen dann auf dem Weitwanderweg 08 aufwärts. Der Weg führt oft durch Wald und verwachsene Wege und Forstwege stark ansteigend auf den höchsten Punkt an den Fuss des
Hengstberges. Schöner Aussichtspunkt. Von Hengstberg aus geht es dann Richtung Neustadtl an der aufhört.Donau weiter. Wir folgen den Markierungen des österreichischen Jakobswegs (gelbe Schilder mit Muschel und Pfeil).Wir passieren das Ortsschild Winthan und erreichen nach kurzer Zeit die Luegerkapelle. Nach etwa 2 Km erreichen wir über Wiesen und Äcker Neustadtl mit seiner wunderschönen Jakobsstatue und Kirche. Nach der Kirche verlassen wir den Ort auf der Strasse nach einem Bildstock biegen wir links in eine kleine Strasse ein. Wir nehmen die Richtung zum Kollmitzberg rechts bergauf bis zur Kirche. Bei Kirche vorbei gehen wir auf einem Wiesenweg bergab. Wir erreichen den Weiler Kirchfeld und gelangen später zur Bundesstrasse 119. Gegenüber weist uns ein Wegweiser zum Ardagger Stift. Es lohnt sich hier die Kirche zu besichtigen oder von den Übernachtungsmöglichkeiten zu profitieren. Wer weiter bis Zeillern geht verlässt den Ort in der Richtung aus der wir gekommen sind, aber bei der Gabelung Pfaffenberg folgen wir der kleinen Strasse (S) bei einem Bildstock vorbei runter zum Denkenbachl. Nach dem Bach, folgen wir der Strasse nach Zeilern, bis zur Kirche wo unsere Etappe aufhört.

Hinweis(e)
Grundsätzlich folgen wir der offiziellen Beschilderung des österreichischen Jakobsweges. An allen Orten am Weg finden sich gute Unterkunftsmöglichkeiten. Die Gestaltung der Etappenlänge kann der Pilger/in selber entsprechend seiner Bedürfnisse gestalten. Diese Hinweise gelten für alle Etappen.
Der Pilgerweg von Purkersdorf westlich von Wien bis Lofer/Waidring heisst «Österreichischer Jakobsweg», von dort aus werden wir dann auf dem «Jakobsweg Tirol» weiter westwärts wandern.