Diese recht flache Etappe im Dept. Tarn (81) führt uns von Castres südwärts Richtung Canal du Midi. Im einzigen grösseren Ort unterwegs, Viviers-Les-Montagnes, werden wir der gotischen Eglise St. Martin (mit Jakobskapelle) einen Besuch abstatten.
Kurz vor dem Etappenort Dourgne sind wir in Sichtweite von En Calcat, dessen Kloster «Abbaye Saint Benoit» auch Pilger aufnimmt und verpflegt. Dieselben Angebote findet man auch im Kloster «Sainte Scholastique» in Dourgne.

Hinweis(e)
Diese Wanderung führt uns von Arles in Frankreich via den Pyrenäenpass «Col du Somport» nach Puente la Reina in Spanien. Die Via Tolosana (in Frankreich auch «chemin d'Arles» genannt) folgt im wesentlichen der rot-weiss markierten GR 653.
Ab dem Col du Somport ist der Weg in Spanien am bekanntesten als «Camino Aragonés», markiert als GR 65.3 und ergänzt mit Jakobsweg-Symbolen.