Hotel Les Nations am Col des Echarmeaux

Hotel Les Nations am Col des Echarmeaux

Auch der heutige Tag im Dept. Rhône (69) der Region Rhône-Alpes wird uns fordern. Es sind zwar nur gut 20 Kilometer Distanz, aber es kommen doch etwa 700 Höhenmeter zusammen. Dazu kommt, dass es direkt an unserem Weg nicht mehr so viele Verpflegungs- und Uebernachtungsmöglichkeiten gibt wie am Vortag. Unsere Wnderung ist nicht nur auf einem Jakobsweg, sondern weitgehend auch auf der rot-weiss markierten GR76, einem der französichen Weitwanderwege (GR: Grande Randonnée).
Der Übergang des Col des Echarmeaux ist schon in den ersten Jahrzehnten des Christentums aus Aufzeichnungen zu ersehen. Als «Via Romana» verband dieser Weg das heutige Lyon mit dem heutigen Autun, und wahrscheinlich auch das Tal der Saône mit dem Tal der Loire bei Pouilly. Dieser historische Uebergang ist heute Teil des Burgunderweges nach La Puy-En-Velay und somit eben auch nach Santiago de Compostela.

Hinweis(e)
Ab dem Dreiländereck Deutschland, Schweiz und Frankreich führt der Burgunderweg, als Alternative zum Weg durch die Schweiz, um die Schweiz herum ins Burgund bis Cluny. Von dort aus führt der Weg nach Le Puy-En-Velay, von wo aus wir Richtung Santiago weiterwandern können.