Heute ist ein weiterer Tag, den wir unter den Titel stellen könnten: «Ein Tag in den Burgunder Reben». Die Liste der Ortschaften, die wir durchwandern, könnte aus dem Katalog eines Weinhändlers stammen. Den grössten Teil des Tages sind wir noch im Dept. Côte-d'Or (21), gegen Ende der Strecke wechseln wir aber ins Dept. Saône-et-Loire (71), das aber immer noch im Burgund liegt.
Wenn wir hinter Morgeot den Bach «La Dheune» überquert haben, dann folgt noch der Ort Remigny, bevor wir an einen weiteren französichen Kanal kommen, nämlich den Canal Du Centre. Ihm folgen wir noch gut 2km ostwärts, bevor wir den Etappenort Chagny erreichen.

Hinweis(e)
Ab dem Dreiländereck Deutschland, Schweiz und Frankreich führt der Burgunderweg, als Alternative zum Weg durch die Schweiz, um die Schweiz herum ins Burgund bis Cluny. Von dort aus führt der Weg nach Le Puy-En-Velay, von wo aus wir Richtung Santiago weiterwandern können.