Pilgerweg im Wallis: Rhein-Reuss-Rhôneweg: Münster - Ernen

Pilgerweg im Wallis: Rhein-Reuss-Rhôneweg: Münster - Ernen

Dem Rotten (Rhône) entlang wandern wir nach Reckingen, wo Mitte 18. Jh. einheimische Altarschnitzer und-maler, Orgelbauer und Glockengiesser innert zwei Jahren mit der Marienkirche die Barockperle des Goms aufbauten. Wir bleiben auf der Höhe der Dörfer am Sonnenhang, um zur alleinstehenenden Kapelle im Ritzingerfeld zu wallfahren. Zusammen mit dem fernen Weisshorn (4505 m) ist sie das Fotosujet der gesamten Tour. Nach Niederwald verlassen wir Rhone und Eisenbahnlinie um in Mühlebach das Heidenhaus zu finden, in dem Fürstbischof und Kardinal Matthäus Schiner geboren wurde. Er war Mitunterzeichner der Bannbulle gegen Martin Luther, Papabile, Papst- und kaiserlicher Berater. Über die drei Säulen des Erner Galgens finden wir zum schönsten Dorf im Wallis mit grossartigem Dorfplatz und einem der vornehmsten ländlichen Ortsbilder der Schweiz. Die Mutterkirche (St. Georg) des unteren Goms in Ernen birgt einige Schätze, Jakobus schaut fragmentarisch von der Seitenwand.