«am Rin» im Dischmatal

«am Rin» im Dischmatal

Diese Kurzetappe führt uns aus dem Tal des Dischmabaches in die «Landschaft Davos», konkret an den Bahnhof von Davos Dorf. Während unserer immer leicht fallenden Wanderung über Weiden, mal links und mal rechts der jungen und kristallklaren Dischma, können wir über den Lebensweg dieses kleinen Bächleins nachdenken, das hier oben munter seine Reise beginnt, ihn dann ab Davos als «Landwasser» fortsetzt, später als Albula und als Hinterrhein, um schliesslich nach der Vereinigung mit dem Vorderrhein als «Rhein» weiterzufliessen.

mit munterem Disachmabach talauswärts

mit munterem Disachmabach talauswärts

Davos ist aus einer Walser Bauernsiedlung entstanden und heute eine Alpenmetropole, die weitgehend vom Tourismus lebt. So findet man hier neben historischen Zeitzeugen auch modernste Angebote, welche die Evolution der Menscheit in den letzten Jahrhunderten kontrastvoll illustrieren.