Gastgeber am Jakobsweg

Seit Jahren bemüht sich unser Verein, Gastgeber zu finden, welche Pilgern aus aller Welt geeignete Unterkünfte am Jakobsweg anbieten. Was  uns zum Teil bereits gelungen ist. Da das Ziel ,auf jeder Wegstrecke geügend Angebote zu haben, noch nicht erreicht ist, wird unser Verein weiterhin die Suche nach geeigneten Gastgebern fortsetzen. 

Da die Gastfreundschaft zur Tradition und Spititualität des Weges gehört, empfehlen wir den Gastgebern , die sich bei uns registrieren lassen, sich bezüglich der gastfreundliche Aufnahme von Pilgern möglichst an folgende Tips halten :

  • Freundlicher Empfang, persönliche Beziehung zwischen Gastgeber und Pilger. Der Pilger schätzt es, erwartet zu werden und sich willkommen zu fühlen.
  • Ein Bett, allenfalls eine Bettdecke, Ruhe.
  • Dusche; Gelegenheit, Wäsche zu waschen und zu trocknen.
  • Verpflegung am Familientisch oder in einem nahen Restaurant oder Kochgelegenheit
  • Möglichkeit für medizinische Versorgung, Wundpflege, ev. Arztbesuch, Apotheke
  • Kontakt, Austausch mit anderen Pilgern, mit den Gastgebern
  • Informationen über das nächste Wegstück, Unterkunftsmöglichkeit
  • Hinweise auf spirituelles Angebot, auf offene Kirche o.ä.